Skip to main content

Rotes Hähnchencurry Rezept

Rotes Hähnchencurry

Bei der Zubereitung des Rotes Hähnchencurry (Gaeng Ped Gai) beginnt man am Besten mit der Vorbereitung von Fleisch und Gemüse. Zuerst das Hähnchenbrustfilet waschen und trocken tupfen. Anschließend in mundgerechte Stücke oder Streifen schneiden.

Nun kann das Gemüse für den Wok vorbereitet werden. Paprika und Frühlingszwiebeln gründlich waschen. Anschließend die Paprikaschote entkernen und in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Jetzt den tailändischen Basilikum und die Kaffir-Limettenblätter (Magrood-Blätter) waschen und trocken tupfen. Bei den Limettenblättern sollte man den inneren Blattstiehl entfernen. Dieser schmeckt bitter. Jetzt noch den Knoblauch schälen. Knoblauch und Kräuter fein hacken.

Nun geht´s an den Wok. Den Wok erhitzen und, unter rühren, 4 Esslöffel Kokoscreme hineingeben. Anschließend die rote Currypaste einrühren. Die Massen aufkochen und etwa 2 Minuten kochen lassen. Nun Knoblauch und Limettenblätter in den Wok geben und anschwitzen lassen. Mit der restlichen Kokosmilch ablöschen. Die Soße nochmals aufkochen lassen und bei schwacher Hitze eine viertel Stunde im Wok kochen lassen.

In der Zwischenzeit schon mal Beilagen, wie beispielsweise Basmatireis, kochen. Nach der Kochzeit kann der Fischfond in den Wok hinzugegeben werden. Die Sauce mit braunem Zucker und Limettensaft abschmecken. Nun das klein geschnittene Hähnchenbrustfilet in die Sauce geben. Nach fünfminütiger Kochzeit die Paprikastreifen und Frühlingszwiebelringe hinzugeben. Den Wok mit einem Deckel verschließen und das rote Hähnchencurry weitere fünf Minuten kochen lassen. Zum Schluss den Wok vom Herd nehmen und den tailändischen Basilikum unterrühren.

Guten Appetit!

Rotes Hähnchencurry

Rotes Hähnchencurry ©iStockphoto/CCat82

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 35 Minuten

Zutaten
600 g Hähnchenbrustfilet
1 Paprikaschote, rote
5 Frühlingszwiebeln
1 Zehe Knoblauch
4 Kaffir-Limettenblätter (Magrood-Blätter)
1 Dose Kokosmilch
2 EL Currypaste, rote
3 EL Fischsauce
1 EL Limettensaft
3 EL Palmzucker oder brauner Rohrzucker
1 Bund Basilikum